Pastoralverbund Wendener Land

Kirmesaktion_Lago_da_Pedra_2014

  • Drucken

Standortwechsel beim Kartoffelschälen in Möllmicke

Über 100 Zentner Kartoffeln wurden auf der Kirmes zu Reibekuchen verarbeitet

In diesem Jahr gab es in Möllmicke einen Standortwechsel für das Kartoffelschälen für die Kirmesaktion Lago da Pedra. Nach32 Jahren Kartoffelschälen bei Martha Schneider wechselte es in diesem Jahr zu Maria Schröder (Breidebach) auf dem Rehberg.

Schon seit den ersten Jahren der Kirmesaktion Lago da Pedra 615_LdP_2014_Kartoffelschaelen_Moellmicke_3868von links: Sr. M. Martha, Sr. M. Ludgeria, Werner Schneider, Martha Schneider und Maria Schröder, die neue Gastgeberin.trafen sich in Möllmicke an wechselnden Orten einige Frauen zum Kartoffelschälen. Im Jahre 1982 fand es erstmals bei Martha Schneider auf „Marthas Ranch“ statt und blieb dann dort für 32 Jahre. Dort entwickelte sich das Kartoffelschälen zu einem kleinen Fest. Insbesondere am Montag wird nach getaner Arbeit ausgiebig gefeiert. Neben Kaffee und Kuchen werden auch andere Getränke verköstigt, es wird gegrillt und in geselliger Runde ausgiebig gefeiert.

In diesem Jahr wurde Martha Schneider für ihr langjähriges Engagement geehrt und bekam als kleines Dankeschön von Christa Grünewald und Thomas Schrage vom Arbeitskreis Lago da Pedra einen Blumenstrauß überreicht.. Sr. M. Martha und Sr. M. Ludgeria, die beide über 40 Jahre in der Missionsstation in Lago da Pedra gearbeitet hatten, kamen aus dem Mutterhaus in Olpe und bedankten sich bei Martha Schneider und wünschten der neuen Gastgeberin Maria Schröder alles Gute für die Zukunft.

Weiterlesen...

 

Erfahrungsreiche Taizéfahrt

  • Drucken

Eine siebenköpfige Gruppe aus unserem Pastoralverbund fuhr zusammen mit einer gleichgroßen Gruppe von jugendlichen Firmbewerbern aus dem benachbarten Siegerland vom 03.-10.08. mit zwei Bullis nach Taizé. Die Tage waren strukturiert durch ein dreimaliges Gebet in der Kirche, in der sich täglich 4500 Menschen mit den Brüdern der Communauté von Taizé (4000 Jugendliche und 500 Erwachsene) zum gemeinsamen Singen und Beten trafen. Jedes Mal wurde in einer mehrminütigen Stille über die in mehreren Sprachen gelesenen Texte aus der Bibel nachgedacht.

Weiterlesen...

 

Sommer-Ferien-Kirche – Hl. Messe im Zirkus-Zelt

  • Drucken

Im Rahmen der Sommer-Ferien-Kirche des Pastoralverbundes Wendener Land wurden alle Gemeindemitglieder am Dienstag, 29. Juli 2014 zu einem ganz besonderen Ort zur Feier der Heiligen Messe eingeladen.

Auf der Wiese hinter dem Pfarrheim der St. Severinus Kirche in Wenden gastierte der Familienzirkus Meik für eine Woche um hier ein Projekt mit Kindern und Jugendlichen der Gemeinde durchzuführen. Diese einmalige Gelegenheit wurde genutzt und so fand um 19:00 Uhr die Heilige Messe im Zirkuszelt statt.

Zahlreiche Kinder und Erwachsene folgenden der Einladung und fanden sich im Zirkuszelt ein. Bei doch sehr drückenden Temperaturen zelebrierte Pfarrer Ludger Vornholz die Heilige Messe und zeigte mit viel Einsatz wie viel Freude die Mitfeier der Heiligen Messe bereiten kann. Vor allem zeigte er wofür ein jeder seine Dankbarkeit zeigen kann und lud die Kinder ein hier aktiv mitzumachen.

Für alle war diese Heilige Messe eine ganz besondere Erfahrung. Dem Familienzirkus Meik sei an dieser Stelle ein herzlicher Dank für die Möglichkeit der Nutzung des Zirkuszeltes gesagt.

 

Pastoralvereinbarung für den PV Wendener Land

  • Drucken

pv_vereinbarung_2

Denn wie der Leib eine Einheit ist, doch viele Glieder hat, alle Glieder des Leibes aber, obgleich es viele sind, einen einzigen Leib bilden: so ist es auch mit Christus. (1 Kor, 12,12)

 

Am 23. März 2014 wurde dem Pastoralverbund im Rahmen eines Festhochamts die Pastoralvereinbarung durch den Stellvertreter des Erzbischofs, Herr Monsignore Joachim Göbel feierlich übergeben.

Nach Übergabe der Vereinbarung wurde die Vereinbarung in Auszügen in den Pfarrnachrichten des PV veröffentlich und ist nun in Gänze auf der Homepage einzusehen.

Die Vereinbarung findet sich hier.

 

Sommer-Ferien-Kirche vom 21. Juli bis 20. August 2014

  • Drucken

"Wir machen Sommerferien mit Gott"

so heißt es auch in diesen Sommerferien im Pastoralverbund Wendener Land.

Von Montag, 21. Juli bis Mittwoch, 20. August lädt ein vielfältiges Angebot in der St. Severinus Kirche in Wenden ein, mitzumachen. Neben den täglichen Gottesdiensten und normalen Kirchenleben gibt es in und um die St. Severinus Kirche die Gelegenheit abzuschalten, einander zu begegnen, sich miteinander zu freuen, den Sommer zu genießen, gemeinsam zu beten und zu singen.

Hier finden Sie die Angebote zur Sommer-Ferien-Kirche mit der herzlichen Einladung diese für sich zu nutzen.

 

Seite 1 von 21

Gottesdienständerungen

St. Hubertus Ottfingen

Fr. 29.08.2014: 15:00 Uhr Requiem

Sa. 30.08.2014: 10.00 Uhr Requiem

St. Elisabeth Schönau

Di, 02.09.2014: 15:00 Uhr Requiem

St. Kunibertus Hünsborn

Sa. 30.08.2014: 10:00 Uhr Requiem

Notfallrufnummer

für dringende
seelsorgliche Notfälle
z. B. bei Todesfällen oder
zur Krankensalbung
0175 / 900 1982