Pastoralverbund Wendener Land

Erfahrungsreiche Taizéfahrt

  • Drucken

Eine siebenköpfige Gruppe aus unserem Pastoralverbund fuhr zusammen mit einer gleichgroßen Gruppe von jugendlichen Firmbewerbern aus dem benachbarten Siegerland vom 03.-10.08. mit zwei Bullis nach Taizé. Die Tage waren strukturiert durch ein dreimaliges Gebet in der Kirche, in der sich täglich 4500 Menschen mit den Brüdern der Communauté von Taizé (4000 Jugendliche und 500 Erwachsene) zum gemeinsamen Singen und Beten trafen. Jedes Mal wurde in einer mehrminütigen Stille über die in mehreren Sprachen gelesenen Texte aus der Bibel nachgedacht.

Weiterlesen...

 

Sommer-Ferien-Kirche – Hl. Messe im Zirkus-Zelt

  • Drucken

Im Rahmen der Sommer-Ferien-Kirche des Pastoralverbundes Wendener Land wurden alle Gemeindemitglieder am Dienstag, 29. Juli 2014 zu einem ganz besonderen Ort zur Feier der Heiligen Messe eingeladen.

Auf der Wiese hinter dem Pfarrheim der St. Severinus Kirche in Wenden gastierte der Familienzirkus Meik für eine Woche um hier ein Projekt mit Kindern und Jugendlichen der Gemeinde durchzuführen. Diese einmalige Gelegenheit wurde genutzt und so fand um 19:00 Uhr die Heilige Messe im Zirkuszelt statt.

Zahlreiche Kinder und Erwachsene folgenden der Einladung und fanden sich im Zirkuszelt ein. Bei doch sehr drückenden Temperaturen zelebrierte Pfarrer Ludger Vornholz die Heilige Messe und zeigte mit viel Einsatz wie viel Freude die Mitfeier der Heiligen Messe bereiten kann. Vor allem zeigte er wofür ein jeder seine Dankbarkeit zeigen kann und lud die Kinder ein hier aktiv mitzumachen.

Für alle war diese Heilige Messe eine ganz besondere Erfahrung. Dem Familienzirkus Meik sei an dieser Stelle ein herzlicher Dank für die Möglichkeit der Nutzung des Zirkuszeltes gesagt.

 

Pastoralvereinbarung für den PV Wendener Land

  • Drucken

pv_vereinbarung_2

Denn wie der Leib eine Einheit ist, doch viele Glieder hat, alle Glieder des Leibes aber, obgleich es viele sind, einen einzigen Leib bilden: so ist es auch mit Christus. (1 Kor, 12,12)

 

Am 23. März 2014 wurde dem Pastoralverbund im Rahmen eines Festhochamts die Pastoralvereinbarung durch den Stellvertreter des Erzbischofs, Herr Monsignore Joachim Göbel feierlich übergeben.

Nach Übergabe der Vereinbarung wurde die Vereinbarung in Auszügen in den Pfarrnachrichten des PV veröffentlich und ist nun in Gänze auf der Homepage einzusehen.

Die Vereinbarung findet sich hier.

 

Sommer-Ferien-Kirche vom 21. Juli bis 20. August 2014

  • Drucken

"Wir machen Sommerferien mit Gott"

so heißt es auch in diesen Sommerferien im Pastoralverbund Wendener Land.

Von Montag, 21. Juli bis Mittwoch, 20. August lädt ein vielfältiges Angebot in der St. Severinus Kirche in Wenden ein, mitzumachen. Neben den täglichen Gottesdiensten und normalen Kirchenleben gibt es in und um die St. Severinus Kirche die Gelegenheit abzuschalten, einander zu begegnen, sich miteinander zu freuen, den Sommer zu genießen, gemeinsam zu beten und zu singen.

Hier finden Sie die Angebote zur Sommer-Ferien-Kirche mit der herzlichen Einladung diese für sich zu nutzen.

 

Jubiläumfeier auf der Dörnschlade

  • Drucken

Am heutigen Sonntag, den 6. Juli 2014, wurde auf der Dörnschlade gleich ein doppeltes Jubiläum gefeiert. Zum einen wurde die erste urkundliche Erwähnung vor 600 Jahren und zum anderen das 150-jährige Bestehen der Marienkapelle zu Ehren der Mutter Gottes begangen.

Die Dörnschlade, gelegen auf einer Höhe zwischen Altenhof, Hünsborn und Wenden, gehört zu den wichtigsten Wallfahrtsorten des südlichen Sauerlandes. Betreut wird die Dörnschlade von der Klausnerin Schwester Getrud Neuser.

Mehrmals im Jahr ziehen die Gläubigen des Pastoralverbundes Wender Land in Prozessionen zur Dörnschlade um hier gemeinsam die Heilige Messe zu feiern. Zu den beiden großen Festen zu Ehren der Mutter Gottes, am Sonntag nach Maria Heimsuchung am 2. Juli und zu Maria Geburt am 8. September finden die bedeutendsten Prozessionen statt.

 

Weiterlesen...

 

Seite 1 von 21

Gottesdienständerungen

St. Helena Elben

Mi, 27.08.2014: 15:00 Uhr Requiem

Notfallrufnummer

für dringende
seelsorgliche Notfälle
z. B. bei Todesfällen oder
zur Krankensalbung
0175 / 900 1982