Der Pfarrgemeinderat besteht als Gesamtpfarrgemeinderat aus den Pfarreien St. Severerinus Wenden (einschließlich der Fillialgemeinden Altenhof, Elben und Schönau), St.-Antonius Eins. Gerlingen, St.-Kunibertus Hünsborn, St.-Marien Römershagen (einschließlich der Filialgemeinden Heid und Brün) und den Pfarrvikarien St.-Hubertus Ottfingen und St.-Antonius von Padua Hillmicke. 

Der Pfarrgemeinderat soll das Leben der Pfarrgemeinde mitgestalten und mittragen. Er soll alle Kräfte der Gemeinde zur Wahrnehmung ihrer gemeinsamen Verantwortung zusammenführen. Die Aufgabe des Pfarrgemeinderates besteht vor allem darin, den Pfarrer in seinem Amt zu unterstützen sowie alle die Pfarrgemeinde betreffenden Fragen zusammen mit ihm zu erforschen, zu beraten und für deren Durchführung Sorge zu tragen, falls kein anderer Träger zuständig oder zu finden ist.

In den Gesamt-Pfarrgemeinderat werden die Kandidaten direkt von den Gemeindemitgliedern gewählt. Die Zahl der Pfarrgemeinderäte, die jede Pfarrgemeinde direkt wählt, richtet sich dabei nach der Zahl der Gemeindemitglieder. So wurden bei den Wahlen am 17/18. November 2018 in der Pfarrgemeinde Wenden (einschließlich der Filialgemeinden Altenhof, Elben und Schönau) insgesamt 6 Mitglieder gewählt, in der Pfarrgemeinde Römershagen (einschließlich der Filialgemeinden Heid und Brün) 2 Mitglieder, in den Pfarrgemeinden Gerlingen 2 Mitglieder, Hünsborn 3 Mitglieder und in den Pfarrvikarien Ottfingen 21 Mitglieder und Hillmicke 1 Mitglied gewählt. Die gewählten Mitglieder werden in unmittelbaren und geheimen Wahlen von den Mitgliedern der Pfarrgemeinde gewählt. Die Amtszeit beträgt vier Jahre. Eine mehrmalige Wiederwahl ist möglich.

Die Sitzungen des Gesamt-Pfarrgemeinderates sind öffentlich.

Der Gesamt-Pfarrgemeinderat kann für bestimmte Aufgaben oder für bestimmte Gemeindeteile Sachausschüsse bilden.

Hier finden Sie die Auflistung aller Mitglíeder des Gesamtpfarrgemeinderats.

Notfallrufnummer

für dringende
seelsorgliche Notfälle
z. B. bei Todesfällen oder
zur Krankensalbung 
0151 / 11 77 55 06

Aktuelle Termine

Keine Einträge gefunden

Gottesdienständerungen

Gottesdienstliche Angebote - Live Übertragungen

Aus dem Paderborner Dom: per Live-Stream über die Homepage des Erzbistums Paderborn

Täglich:             8.00 Uhr        Morgengebet

                                                12.00 Uhr        Mittagsgebet

                                                18.30 Uhr        Hl. Messe

Sonntagsmessen

Im Fernsehen:

ZDF                               9.30 Uhr        in der Regel alle 2 Wochen kath. Messfeier

EWTN                          10.00 Uhr        Hl. Messe aus dem Kölner Dom

k-tv                              19.00 Uhr        Hl. Messe

Im Internet:

Radio Horeb                10.00 Uhr Hl. Messe

Im Radio:

Domradio                   10.00 Uhr        Hl. Messe

WDR 5                         10.00 Uhr        in der Regel alle 2 Wochen kath. Messfeier

Deutschlandfunk         10.05 Uhr        in der Regel alle 2 Wochen kath. Messfeier

Radio Horeb                10.00 Uhr        Hl. Messe

Werktagsmessen:

Im Fernsehen:

Bibel.TV                        8.00 Uhr        Hl. Messe

k-tv                                7.00 Uhr        Hl. Messe  (Mo; Fr; Sa)

                                      9.00 Uhr        Hl. Messe (an einigen Werktagen vorher Rosenkranz)

12.00 Uhr        Hl. Messe (Mo-Fr)

19.00 Uhr        Hl. Messe (Mo-Sa)

Im Radio:

Radio Horeb                  9.00 Uhr        Hl. Messe

 




 

 

 

 

 

 

 

       

 

 

 


 

 

 

Öffnungszeiten PV-Büro

Steckebahn 3
Tel. 02762/4000200

Öffungszeiten:
Mo.: 9-12 Uhr
Di.: 15-18 Uhr
Mi.: geschlossen
Do.: 9-12 Uhr
Fr.:  9-12 Uhr

 

Zum Seitenanfang