Sonntag, 3. Juli

Prozessionen zur Dörnschlade und gemeinsame Messfeier auf der Dörnschlade

Herzliche Einladung an alle Gemeindemitglieder und darüber hinaus zum „Highlight“ unseres Pastoralen Raumes.
Traditionsgemäß wie vor Corona findet am Sonntag nach Maria Heimsuchung unsere Sternprozession zur Dörnschlade statt.
Die gemeinsame Messfeier wird dort um 10.00 Uhr gefeiert. Es wäre schön, wenn sich viele an diesem Tag an den Prozessionen beteiligen oder so zur Messfeier kommen. Von den Orten, wo keine Prozession startet, kann man sich gerne auch den folgenden Prozessionen anschließen:

Gerlingen:      8.00 Uhr ab Kirche

Ottfingen:      8.45 Uhr ab Marienbrücke

Wenden:        9.00 Uhr ab Kirche

Hünsborn:      9.15 Uhr ab Kirche

Altenhof:        9.30 Uhr ab Kirche

Für Kinder bis einschließlich 2. Schuljahr mit ihren Eltern bieten wir wieder einen eigenen Prozessionsweg an:

Kinder:          9.00 Uhr ab Wendener SGV Hütte (zwischen Stemmicker Weg und Dörnschlade).
                      Diese Kinder werden parallel zum Gottesdienst der Großen einen Kindergottesdienst
                      gestalten und im Laufe der Messfeier dazustoßen.

Zum Zeichen, dass die Prozessionen stattfinden, läuten die Glocken in den jeweiligen Orten eine halbe Stunde vor Prozessionsbeginn (in Altenhof schon um 8.30 Uhr)

Bei schlechtem Wetter findet der Gottesdienst um 10.00 Uhr in der Kirche in Altenhof statt.

Es wird sowohl auf den Prozessionen wie zur Messfeier aus dem Gotteslob gesungen. Bitte alle eines mitbringen.

Weitere Hinweise:

Erstkommunionkinder können gerne im Erstkommuniongewand kommen und an den Prozessionen und vorne an der Messfeier teilnehmen; sie können auch direkt zur Messe kommen.

Messdiener: Alle Messdienerinnen und Messdiener sollten im Messdienergewand an den Prozessionen teilnehmen. (Vorher mit den Küsterinnen bzw. mit den Küstern absprechen und aus der Sakristei besorgen.) Die aus den Orten, von denen keine Prozession startet, können sich anderen anschließen oder direkt zur Dörnschlade kommen. Alle Messdiener stellen sich vor der Messe zwischen Klause und Sakristeigebäude für den großen Einzug auf.

Wir freuen uns auf eine rege Beteiligung zur Stärkung des Glaubens und des Miteinanders in unserem Pastoralverbund.

 

 

Hier gelangen Sie zu der Juni Ausgabe 2022 unserer Pastoralverbundszeitschrift "VERbunden".

Herzliche Einladung! Am 19.06. gibt es zum ersten Mal ein neues Gottesdienstformat unter dem Titel praise (lobe) and pray (bete). Der Lobpreisgottesdienst hat im Wesentlichen drei tragende Elemente. Zum einen die Lobpreismusik, die von einer Band gespielt wird, die dafür sorgt, dass die Freude in den Herzen der Menschen geweckt wird. Die modernen Texte werden mit dem Beamer an eine Leinwand geworfen und auch bildlich untermalt. Statt Predigt gibt es ein persönliches Glaubenszeugnis, wo jemand seine persönliche Geschichte mit Gott erzählt, wo ihm der Glaube geholfen hat, wo jemand Gottes Nähe gespürt hat. Und schließlich besteht die Möglichkeit zu einem persönlichen Segen oder einem persönlichen Gebet für diejenigen, die das möchten.

Ein weiterer Termin ist Sonntag, der 24.07. um 18.00 Uhr. Nach dem Gottesdiensten besteht die Möglichkeit bei einem Getränk und Fingerfood noch etwas zusammen zu bleiben und miteinander ins Gespräch zu kommen. 

Am Samstag, den 16.07. wird eine Lektorenschulung für Lektoren und Gottesdienstleiter/innen von 10.00-16.00 Uhr in Wenden angeboten. Für diesen Kurs konnten wir einen hochkarätigen Referenten:  Prof. Christoph Hilger verpflichten. Er ist Professor für medienspezifisches Sprechen, Schauspieler, Coach und Sänger. Die Schulung beginnt um 10.00 Uhr im neuen Zirkuszelt. Morgens geht es um Stimme, Sprache und Präsenz insgesamt. Gegen 12.00 Uhr wird es eine Pause geben. Für Essen und Getränke ist gesorgt. Gegen 13.00 Uhr geht es dann weiter mit konkreter Textarbeit. Es wird darum gebeten, die persönliche Lieblingsbibelstelle mitzubringen. Im zweiten Teil in der St. Severinus Kirche wird an der Wirksamkeit von Sprache im geistlichen Raum gearbeitet. Ende ca. um 16.00 Uhr. Anmeldungen bitte per Mail (Name, Ort, Telefonnummer) an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel. 02762 4000216
Abends um 19.00 Uhr gibt der Referent Christoph Hilger noch ein Konzert im Zirkuszelt, unter dem Titel „Poesie geht ohne Schuh“.

Am Samstag, 16. Juli 2022

Im Zirkuszelt auf der Wiese bei der K.o.T., 

Hauptstr. 95a,  57482 WendenEinlass 18.30 Uhr Beginn 19.00 Uhr

Eintritt 8.- € *

Tickets an der Abendkasse oder: 

vorbestellen im PV Büro (02762 4000200) oder der K.o.T. (02762 2133)


Christoph Hilger| Gitarre, Gesang, Komposition, Rezitation

Ist Schauspieler, Sprecher, Sänger und Coach, Professor für medienspezifisches Sprechen.

Mit 40 Jahren Bühnen- und TV- Erfahrung von Liedermacher,- Punk- über klassischen Gitarre- Musical-Schauspiel- bis zu Folk- Einflüssen

lässt er sich vom jeweils vorliegenden Gedicht beeinflussen, um ihm den passenden akustischen Raum zu geben.


*Freigetränk: für Personen, die in Hauspantoffeln, Schlappen oder barfuß kommen

"Die Vorbereitung zur 1.Heiligen Kommunion laufen schon seit Wochen, nun haben sich einige Kommunionkinder gemeldet um mehr über Jesus und seine letzten Tage hier auf Erden zu erfahren!

Nachdem sie über das letzte Abendmahl, die Verurteilung , den Weg nach Golghota , die Kreuzigung und Auferstehung gesprochen hatten, wurde überlegt, wie man das für alle Kinder bildnerisch darstellen kann!

Die Kinder haben angefangen zu hämmern, zu malen, zu schneiden,… und heraus kamen ganz tolle Sachen!

Ein Bild vom letzten Abendmahl, Jesus mit dem Kreuz, die Kreuzigung, Herzen für Bitten und wofür jemand Danke sagt!

Allen hat es viel Freude bereitet und es wird bestimmt nicht das letzte Mal gewesen sein, dass man so praktisch Themen der Bibel erarbeitet hat!"

Notfallrufnummer

für dringende
seelsorgliche Notfälle
z. B. bei Todesfällen oder
zur Krankensalbung 
0151 / 11 77 55 06

Aktuelle Termine

Keine Einträge gefunden

Gottesdienständerungen

Gottesdienstliche Angebote - Live Übertragungen

Aus dem Paderborner Dom: per Live-Stream über die Homepage des Erzbistums Paderborn

Täglich:             8.00 Uhr        Morgengebet

                                                12.00 Uhr        Mittagsgebet

                                                18.30 Uhr        Hl. Messe

Sonntagsmessen

Im Fernsehen:

ZDF                               9.30 Uhr        in der Regel alle 2 Wochen kath. Messfeier

EWTN                          10.00 Uhr        Hl. Messe aus dem Kölner Dom

k-tv                              19.00 Uhr        Hl. Messe

Im Internet:

Radio Horeb                10.00 Uhr Hl. Messe

Im Radio:

Domradio                   10.00 Uhr        Hl. Messe

WDR 5                         10.00 Uhr        in der Regel alle 2 Wochen kath. Messfeier

Deutschlandfunk         10.05 Uhr        in der Regel alle 2 Wochen kath. Messfeier

Radio Horeb                10.00 Uhr        Hl. Messe

Werktagsmessen:

Im Fernsehen:

Bibel.TV                        8.00 Uhr        Hl. Messe

k-tv                                7.00 Uhr        Hl. Messe  (Mo; Fr; Sa)

                                      9.00 Uhr        Hl. Messe (an einigen Werktagen vorher Rosenkranz)

12.00 Uhr        Hl. Messe (Mo-Fr)

19.00 Uhr        Hl. Messe (Mo-Sa)

Im Radio:

Radio Horeb                  9.00 Uhr        Hl. Messe

 




 

 

 

 

 

 

 

       

 

 

 


 

 

 

Öffnungszeiten PV-Büro

Steckebahn 3
Tel. 02762/4000200

Öffungszeiten:
Mo.: 9-12 Uhr
Di.: 15-18 Uhr
Mi.: geschlossen
Do.: 9-12 Uhr
Fr.:  9-12 Uhr

 

Zum Seitenanfang