Neue Regelungen für Gottesdienste

Liebe Gemeindemitglieder!

Sehr kurzfristig kam die Anweisung des Landes NRW über das Erzbistum, dass schon ab dem Pfingstfest alle an Gottesdiensten Teilnehmenden verpflichtend namentlich erfasst werden müssen.

Die Ordner am Kircheneingang halten ein Formular bereit, welches jeder Gottesdienst – Teilnehmer im Eingangsbereich ausfüllen muss, mit Namen, Adresse und Telefonnummer.

Da dies zu einem Stau kurz vor dem Gottesdienst kommen könnte, bitte wir Sie alle, rechtzeitig zum Gottesdienst zu kommen.

Noch besser wäre es, wenn sie das Formular schon vorher zu Hause ausfüllen und fertig mitbringen. Es liegt in allen Kirchen aus; auch kann man es hier direkt herunterladen.

Alle Zettel werden 4 Wochen sicher verwahrt und dann vollständig vernichtet.

Wir bitten sie alle um Ihr Verständnis für diese verordnete Regelung.

                                                                                  Pfarrer Michael Kleineidam

Hier können Sie die Vordrucke herunterladen und bei Ihrem Gottesdienstbesuch abgeben.
Ohne die Hinterlegung Ihrer persönlichen Daten darf der Gottesdienstbesuch nicht gestattet werden.