Der Valentinstag (14.02.) ist immer mehr zu einem Tag für Verliebte geworden. So haben wir uns im Gesamtpfarrgemeinderat überlegt, dies zum Anlass zu nehmen und einen ökumenischen Segnungsgottesdienst für Verliebte zu feiern. Unter dem Thema: „Zu lieben ist Segen, geliebt zu werden ist Glück“ (Leo Tolstoi) laden wir alle Verliebten für Fr. 14.02.2020 um 18.00 Uhr zum Segnungsgottesdienst in die St. Helena-Kirche nach Elben ein. Egal ob frisch oder schon seit 50 Jahren verliebt, alle sind herzlich willkommen.

Das Gefühl der Liebe, des Verliebtseins ist ein Zeichen der Nähe Gottes. Diesem Geschenk der Zuneigung Gottes an uns Menschen möchten wir mit Gedanken, Liedern und Texten Raum geben. Um diesem prickelnden Gefühl der „Schmetterlinge im Bauch“   gerecht zu werden, sind alle Gottesdienstbesucher*innen nach der Segnung zu einem Sektempfang eingeladen.