Feierliche Aufnahme der Messdiener in der St. Kunibertus Pfarrkirche in Hünsborn

Neue Messdiener huensborn 20191117In Hünsborn wurden am 17.11.2019 im Rahmen des Patronatsfestes in der St. Kunibertus Pfarrkirche sechs neue Messdiener feierlich in die Gemeinschaft der Ministranten aufgenommen. Die fünf Jungen und ein Mädchen wurden seit dem Sommer gründlich auf ihren Dienst am Altar vorbereitet. Diese Aufgabe übernahmen erstmals sieben ältere Messdiener, die sich in den letzten Wochen regelmäßig mit den angehenden Messdienern zu wöchentlichen Übungseinheiten trafen. Dabei vermittelten sie den „Neuen“ nicht nur den Aufbau und die Bedeutung der heiligen Messe, sondern machten sie auch mit den vielfältigen liturgischen Aufgaben und Pflichten eines Messdieners vertraut. Nach der Vorstellung der neuen Messdiener wurden sie von Vikar Christian Albert gesegnet und erhielten als Zeichen ihrer Aufnahme ihre Messdienerplaketten, die sie immer an diesen besonderen und feierlichen Moment erinnern sollen. Durch den dann folgenden Dienst am Altar wurden sie direkt in die feierliche Gestaltung des Hochamtes miteinbezogen. Wie bereits in den vergangenen Jahren freut sich die Gemeinde darüber, dass die Messdienerrunde weiter verstärkt wurde und die Anzahl mittlerweile auf 51 Ministranten angestiegen ist. Die Kirchengemeinde ist froh darüber und stolz darauf, dass sich der in den letzten Jahren in Hünsborn zu beobachtende positive Trend weiter fortsetzt.