schoenauDas erste Gotteshaus erhielt die Filialgemeinde Schönau/Altenwenden im Jahre 1850. Es war eine sogenannte Kapellenschule: In einer Apsis, die durch eine Flügeltür vom übrigen Teil abgetrennt war, stand der Altar. Der eigentliche Raum war die Dorfschule. Erst als am 23. Mai 1928 eine neuerrichtete Schule bezogen werden konnte, diente der Kapellenraum nur noch dem Gottesdienst.

 

Als die Kapelle für die wachsende Gemeinde zu klein wurde, beschloss die Gemeinde den Bau einer richtigen Kirche mit einem Pfarr- und Jugendheim im Untergeschoss. Der Grundstein wurde am 8. August 1954 gelegt, die Einweihung fand am 19. November 1956, am Fest der heiligen Elisabeth, statt.

Die Kirche wurde 1981 renoviert. Die feierliche Konsekrierung fand am 23. November 1981 durch Weihbischof Paul Consbruch statt.

Das Patronatsfest St. Elisabeth ist am 19. November.

Aktuelle Öffnungszeiten des Pfarrbüros

Das Pfarrbürro ist bis auf weiteres donnerstagnachmittags geschlossen.  

Notfallrufnummer

für dringende
seelsorgliche Notfälle
z. B. bei Todesfällen oder
zur Krankensalbung 
0151 / 11 77 55 06

Aktuelle Termine

Gottesdienständerungen

zur Zeit keine Veränderung

 

 

       

 

 

 


 

 

 

Öffnungszeiten PV-Büro

Steckebahn 3
Tel. 02762/4000200

Öffungszeiten:
Mo.: 9-12 Uhr
Di.: 9-12 u. 15-18 Uhr
Mi.: geschlossen
Do.: 9-12
Fr.: 9-12 Uhr

 

Zum Seitenanfang